Allgemeine Verkaufsbedingungen von

Sarah Drüsedau, mymalana.de,

Donauschwabenstr. 15, 74206 Bad Wimpfen, Deutschland,

bei Verträgen über unseren Online-Shop www.mymalana.de

 

§ 1 Allgemeines - Geltungsbereich – Liefergebiet – Mindestbestellalter

 

(1) Die nachfolgenden Verkaufsbedingungen gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verwender, Sarah Drüsedau, mymalana.de,

und dem Kunden bei Verträgen, die über unseren Online-Shop zustande kommen.

(2) Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen. Von unseren Verkaufsbedingungen abweichende oder entgegenstehende Bedingungen werden nicht Vertragsinhalt und von uns nicht anerkannt, es sei denn, wir hätten deren Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

(3) Unsere Lieferungen erfolgen nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

(4) Das Mindestbestellalter beträgt 18 Jahre. Mit Registrierung bestätigt der Kunde, dass er mindestens 18 Jahre alt ist.

 

§ 2 Vertragsabschluss

 

(1) Die Präsentation unseres Sortiments im Online-Shop stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar, sondern eine unverbindliche Produktpräsentation.

(2) Der Vertrag kommt erst durch unsere Annahmeerklärung zustande. Wir sind berechtigt, die Bestellung des Kunden durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail innerhalb von drei Werktagen anzunehmen.

 

§ 3 Bestellablauf

 

(1) Nach Auswahl der Ware kann der Kunde die in seinem Warenkorb befindliche Ware erwerben, indem er den Button „Zur Kasse“ anklickt. Der Kunde überprüft im nächsten Schritt seine Bestellung und bestätigt diese durch Drücken des Buttons „Nächster Schritt“. Hiernach wird der Kunde gebeten, seine Daten einzugeben. Pflichtangaben sind mit einem Stern gekennzeichnet. Im nächsten Schritt wählt der Kunde seine gewünschte Zahlungsart aus.

(2) Eine Bestellung durch den Kunden kann nur abgegeben und an uns übermittelt werden, wenn der Kunde vorab durch Anklicken des entsprechenden Feldes unsere Allgemeine Verkaufsbedingungen anerkennt.

(3) Vor dem Absenden der Bestellung kann der Kunde den Inhalt des Warenkorbes sowie die Bestelldaten jederzeit einsehen, ändern oder löschen.

(4) Mit Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“, gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der in seinem Warenkorb befindlichen Ware ab.

(5) Der Kunde erhält hiernach eine automatisch generierte Eingangsbestätigung, welche ausdruckbar die Angebotsdaten des Kunden nochmals wiedergibt. Diese automatisch generierte Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebots des Kunden durch uns dar.

(6) Wir können die Bestellung des Kunden durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von drei Werktagen annehmen.

 

§ 4 Speicherung des Vertragstextes

 

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail mit der Eingangsbestätigung zu. Bei Versand einer Bestellbestätigung per E-Mail sind die Daten Ihrer Bestellung nochmals in der Bestellbestätigung enthalten. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

 

§ 5 Preise – Versandkosten - Zahlungsarten

 

(1) Unsere ausgezeichneten Preise verstehen sich in Euro und sind Endpreise zzgl. Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

(2) Die Kosten des Versands werden gemäß unserer Versandkostenliste gesondert in Rechnung gestellt. Die Versandkosten sind vor Abgabe der Bestellung für den Kunden im Warenkorb angegeben. Ab einem Bestellwert von EUR 59,00 liefern wir versandkostenfrei.

(3) Die folgenden Zahlungsarten stehen zur Verfügung: Paypal, Nachnahme, Kreditkarte oder Vorkasse. Bei der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

(4) Bei Zahlung per Nachnahme wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von EUR 4,60 fällig, die der Zusteller vor Ort erhebt.

 

§ 6 Lieferung / Lieferzeit

 

(1) Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands.

(2) Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot auf der Produktseite anders angegeben, 3-5 Werktage ab Bestellannahme bzw. Zahlungseingang, wenn Vorkasse vereinbart ist.

 

§ 7 Mängelhaftung

 

Es bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

 

 

 

§ 8 Eigentumsvorbehalt

 

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die Kaufsache in unserem Eigentum (Vorbehaltsware). Bei Vertragsverletzungen des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Vorbehaltsware zurückzunehmen. Eine Verpfändung oder Sicherungsübereignung der Vorbehaltsware ist nicht zulässig.

 

§ 9 Bestell- und Vertragssprache

 

Bestell- und Vertragssprache ist deutsch.

 

§ 10 Belehrung und weitere Informationen über das Widerrufsrecht für Verbraucher im Sinne von § 13 BGB

 

(1) Die nachfolgende Widerrufsbelehrung gilt nur für Verbraucher, das heißt für jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

 

(2) Ist der Kunde Verbraucher steht ihm ein Widerrufsrecht gemäß folgender Widerrufsbelehrung zu:

 

Widerrufsbelehrung

 

 

Sie haben das Recht, binnen 30 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt 30 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Sarah Drüsedau, Donauschwabenstr. 15, 74206 Bad Wimpfen, Tel.: 0171-34 96 143, E-Mail: info@mymalana.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 30 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 30 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 30 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

(3) Das Widerrufsrecht besteht nur bei Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, zur Lieferung von Waren.

 

§ 11 Gerichtsstand –Anwendbares Recht

 

(1) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Heilbronn, wenn der Kunde Kaufmann ist, juristische Person des öffentlichen Rechts, öffentlich - rechtliches Sondervermögen, oder im Inland ohne Gerichtsstand ist; wir sind in diesem Fall jedoch auch berechtigt, am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden Klage zu erheben.

(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sofern der Kunde Verbraucher ist, bleiben die nach dem Recht seines Aufenthaltslandes zum Schutz des Verbrauchers bestehenden geltenden Bestimmungen, von denen nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf, von dieser Rechtswahlvereinbarung unberührt. Die Geltung des UN-Kaufrechts (CISG) ist ausgeschlossen.

 

(Stand Juni 2014)

 

Muster-Widerrufsformular

 

( Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

- An Sarah Drüsedau, Donauschwabenstr. 15, 74206 Bad Wimpfen, E-Mail: info@mymalana.de

 

- Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden

 

- Waren (*)

 

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

- Name des/der Verbraucher(s)

 

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

- Datum

 

_________________________

 

(*) Unzutreffendes streichen.